PI (Polyimide) Hochleistungskunststoffe, Stäbe und Rohre

PI (Polyimide), ein langlebiger Hochleistungskunststoff auf Polyimidbasis. Im Gegensatz zu anderen Kunststoffen erzeugt es auch bei hohen Temperaturen keien nennenswerten Ausgasungen. Polyimide ist ein extrem hochtemperaturfester und kriechfester Kunststoff der oft bei hoher Temperatur in Verbindung mit mechanischen Eigenschaften seinen Einsatz findet.

- Wärmestabilität, Kriechfestigkeit

- elektrisch isolierend

- hervorragende Lager- und Verschleißeigenschaften

- ausgezeichnete Wärme- und Chemiaklienbeständigkeit

PI (Polyimide) Hochleistungskunststoffe werden hauptsächlich in der Luftfahrt-, Halbleiter- und Transporttechnik eingesetzt als Dichtbuchsen, Ventilsitze, Hochleistungslager, Klemmringe etc. wo hohe Wärmebständigkeit, geringer Verschleiß, geringe Reibung und hohe Festigkeit gewünscht sind. PI (Polyimide) ist von Form von Stäben und Rohren lieferbar.